Was Sie sonst noch wissen sollten

  • Jegliche Begegnungen mit mir und meinen Tieren sind auf Ihre persönlichen Wünsche und Bedürfnisse abgestimmt. Ein erstes ausführliches Kennenlerngespräch oder eine Schnuppereinheit sind mir deshalb besonders wichtig.
  • Im Interesse der Pferde liegt die Gewichtsgrenze für Reiter-/innen bei 90 kg.
  • Bitte rüsten Sie sich selbst oder Ihr Kind mit praktischer, der Jahreszeit angemessener, bequemer Allwetterkleidung und festem Schuhwerk aus.
  • Es besteht Helmpflicht für alle Teilnehmer/-innen. Falls Sie keinen Reithelm besitzen oder organisieren können, stehen 1-2 Reithelme leihweise gegen Gebühr zur Verfügung. Bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich rechtzeitig mit Nennung des entsprechenden Kopfumfanges. Fahrradhelme sind aus versicherungstechnischen Gründen nicht zulässig!
  • Sämtliche Aktionen beinhalten eine Einweisung zur Unfallvermeidung sowie die Vorbereitung und Versorgung des Pferdes durch die Teilnehmerin, den Teilnehmer (striegeln, bürsten, Hufe säubern, ausrüsten und füttern).
  • Termine können ganzjährig an allen Wochentagen vereinbart werden.
  • Getränke und Verpflegung für ein Picknick, ein Vesper sind von Ihnen zu organisieren und mitzubringen.
  • Der Fotograf Axel Dressel begleitet auf Wunsch Ihr 'Erlebnis Islandpferd' und hält die schönsten Momente dieser Aktion professionell mit seiner Kamera fest. Das Shooting ist kostenfrei für Gruppen (Kindergarten, Schule) ab 8 Personen. Verschiedene Printmedien (Abzüge, Poster, Karten, Geschenkartikel, etc.) können im Online-Shop des Fotografen erworben werden. Für kleinere Gruppen oder Einzelpersonen auf Anfrage.
  • Eine Private Unfallversicherung wird für alle Kunden empfohlen.
  • Grundsätzlich ist die Therapie mit dem Pferd eine Leistung, die privat bezahlt werden muss. Unter gewissen Umständen kann sie vom Jugend- bzw. Sozialamt oder eventuell anteilig von den privaten Krankenkassen übernommen werden.